Gestaltung / Entwurf / Angebote

In der folgenden Bildergalerie sehen Sie einige unserer Grabgestaltungen. Alle sind im Gespräch mit den Hinterbliebenen über den Verstorbenen entstanden. Ich biete unseren Kunden individuelle Hilfe bei der Auswahl eines Grabsteines. Um diese persönliche Annäherung zu gewährleisten biete ich keinen Katalog an. Unterschiedlichste Materialien, Oberflächen, Textbeispiele und Symbole sind als Fotomontage zu sehen.

Zeichnungen

Heute entstehen meine Angebote und Schriftentwürfe hauptsächlich auf dem PC. Das Zeichnen mit Bleistift, Kohle oder Feder wird aber immer wieder gebraucht. Manchmal muss eine zusätzliche Inschrift auf einen uralten Grabstein eingehauen werden. Wer nur mit PC- oder Stempelschriften arbeitet, der hat jetzt Schwierigkeiten. Am Anfang habe ich noch alles per Hand gezeichnet. 

Häufig werde ich gefragt, wann stellt man denn einen Grabstein auf? Im Falle einer Erdbestattung sollte man natürlich eine gewisse Zeit verstreichen lassen. Urnenbeisetzungen könnten jedoch sofort einen Grabstein bekommen. Eigentlich kann man Grabsteine nur zu früh, nie zu spät einbauen. Jeder Todesfall ist anders und hat seine eigene Geschichte. Mal war es abzusehen, mal kam es plötzlich. Grabsteine sollten im Familienkreis, zu Hause, besprochen und entwickelt werden. Mit unseren reich bebilderten Angeboten können sie das. Auf den folgenden Seiten sehen Sie viele Beispiele unterschiedlichster Grabstätten. Alle aus unserer Werkstatt.

 

Beruf und Hobby verewigt

Beschriftung

Eingehauene Inschriften sollten in senkrechte Flächen eingearbeitet werden. Erhabene Schrift kann unter Umständen auch auf waagerechte Flächen. Zusammenhängende Metallschriften, schwebend montiert, sind am besten für ebene Flächen geeignet.

eingehauene Inschriften

eingestrahlte Inschriften

Wenn die Oberfläche rauh, uneben oder gewölbt ist sind eingestrahlte Inschriften am geeignetsten.

Metallschriften

Wenn die Schriftfläche waagerecht oder derart verworfen, porig und rissig ist, sind Metallschriften aus Bronze, Aluminium oder Edelstahl zu empfehlen. Zusammenhängende Schriftgitter oder Schriftzüge können sogar, wenige Millimeter über der Steinoberfläche montiert, einen dauerhaften Wasserablauf gewährleisten.